Feuerwehr Triptis

Einsatzreicher Start ins neue Jahr

Die Feuerwehr Triptis wurde zwischen den 1.1. bis 8.1.2017 zu zwei Brandeinsätzen und fünf Hilfeleistungen alarmiert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In der Neujahrsnacht wurde die Feuerwehr Triptis um 1:10 Uhr zu einem Brand im Erdgeschoss eines unbewohnten Wohnhaues in der Aumaischen Straße in Triptis alarmiert. Der Brand von Einrichtungsgegenständen in einem Zimmer wurde unter Einsatz  eines C-Rohres und 4 PA in wenigen Minuten gelöscht. Zu dem kam der Hochdrucklüfter zur Entrauchung des Gebäudes zum Einsatz. Zur Brandursache ermittelt die Polizei.

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW, HLF20/16, DLK23/12, TLF16/24, LF16-TS, GWL, ABC-Erkunder

Gegen 3:10 Uhr wurde der Feuerwehr Triptis ein Mülleimerbrand in der Gabelsbergerstraße gemeldet.

Eingesetzte Fahrzeuge: TLF16/24

Am späten Mittwochnachmittag kam es auf der B281 zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Transporter und einem PKW. Hierbei wurden zwei Personen schwerverletzt. Die Leitstelle Saalfeld alarmierte die Feuerwehr Triptis 16:22 Uhr. Die Kameraden sicherten die Unfallstelle ab und reinigten die Straße von auslaufenden Betriebsstoffen und Trümmerteilen.

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW, HLF20/16, TLF16/24, GWL, ABC-Erkunder

Ab den frühen Donnerstagmorgen kam es immer wieder zu stärkeren Schneeschauern mit Sichtweiten unter 30 Metern. Dadurch ereigneten sich zwischen Triptis und Hermsdorf immer wieder Unfälle auf der Autobahn 9.

So ging gegen 6:00 Uhr bei der Leitstelle Saalfeld eine Meldung über einen LKW Unfall mit auslaufendem Diesel auf der A9 in Richtung Berlin zwischen Lederhose und Hermsdorf-Süd ein. Daraufhin wurde die Feuerwehr Triptis alarmiert. Während der Anfahrt wurde der Einsatzort dann zwischen Hermsdorf-Süd und dem Hermsdorfer Kreuz gemeldet. Die Feuerwehr Hermsdorf befand sich zu diesem Zeitpunkt zu einem Einsatz auf der A4 und löste zwei Fahrzeuge dort heraus und folgte den Kräften aus Triptis. Die Einsatzkräfte aus Triptis sicherten die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr, dichteten die Leckage ab und pumpten den restlichen Diesel ab. Die Feuerwehr Hermsdorf konnte ihren Einsatz abbrechen und kehrte nach Absprache mit dem Einsatzleiter zurück zum Stützpunkt um für eventuelle weitere Notfälle bereit zu stehen.

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW, HLF20/16, TLF16/24, GWL, GWG, ABC-Erkunder

Die Feuerwehr Triptis wurde 14:13 Uhr erneut auf die A9 Richtung Berlin zwischen Lederhose und Hermsdorf-Süd zu zwei Verkehrsunfällen gerufen. Hier überschlugen sich wenige hundert Meter auseinander und unabhängig voneinander zwei PKW. Zwei Personen wurden von den Kameraden bis zum Eintreffen weiterer RTW versorgt.

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW, HLF20/16, TLF16/24, GWL

Der fünfte Verkehrsunfall ereignete sich Sonntagnachmittag wieder auf der A9. Die Leitstelle Saalfeld alarmierte die Kräfte aus Triptis 16:22 Uhr. Nach der Absicherung gegen den fließenden Verkehr wurde die Fahrbahn von auslaufenden Betriebsstoffen gereinigt.

Eingesetzte Fahrzeuge: ELW, HLF20/16, TLF16/24, LF8/6, GWL, ABC-Erkunder

Aktuelle Seite: Start News Einsatzreicher Start ins neue Jahr